Personen- und Dienstleistungsverzeichnis

Grundbesitzabgaben (Eigentumswechsel) 

Beschreibung

Grundsteuer
Persönlicher Schuldner der Grundsteuer für jeweils ein Kalenderjahr ist grundsätzlich derjenige, dem das Grundstück, die Eigentumswohnung usw. zu Beginn eines Kalenderjahres gehört (Stichtagsprinzip).
Bei einem Eigentumswechsel ist der bisherige Eigentümer so lange verpflichtet Grundsteuer zu zahlen, bis die steuerliche Zurechnung durch das Finanzamt auf einen neuen Eigentümer erfolgt.
Die Zurechnung geschieht frühestens zum 1.1. des auf den Eigentumsübergang folgenden Jahres!
Trotz dieser Regelung bleiben aber eventuelle privatrechtliche Ansprüche des Verkäufers gegenüber dem Erwerber bestehen, wenn diese sich aus dem Grundstückskaufvertrag ergeben.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr